Science Match 2018 : Zwischen "FuckUp" und "Future Energies": Wissenschaft und Wirtschaft vernetzen sich in Kiel

shz+ Logo
Hat auch in diesem Jahr wieder die Schirmherrschaft des Future Energies Science Match übernommen: Der schleswig-holsteinische Ministerpräsident Daniel Günther (CDU).

Hat auch in diesem Jahr wieder die Schirmherrschaft des Future Energies Science Match übernommen: Der schleswig-holsteinische Ministerpräsident Daniel Günther (CDU).

Auf dem Programm stehen mit Mobilität und Energie die zentralen Themen der Zukunft – und Wirtschaftsminister Bernd Buchholz (FDP) erzählt vom Scheitern.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
04. Dezember 2018, 16:54 Uhr

Kiel | Ein Tag, 100 Forscher und jeweils drei Minuten Redezeit: Was klingt wie der wahrgewordene Wissenschafts-Alptraum, ist tatsächlich ein erfolgreiches Vernetzungstreffen von Wissenschaft und Wirtschaft, das ...

ieKl | Eni Tg,a 010 osehrcFr nud seleijw dire tMeunin :deeRteiz sWa gtlnki eiw der gwedwenroraeh a-ltcehsstA,rsnpsaWufmi sti täactchhsli ien hegreielcfors refsVneutftnenzrge onv Wscsanfsiteh udn srWit,thcaf sda ncah 1027 rtbeesi zum ineetzw laM ni dre Kieerl -rasnpasrSaneAek a.isttdtntef

Ein teniikha-eclTmeT oketst aguibhculeln 009 Eoru ulsp eer.sueMrretwht faDrü btig es nhtic rnu kpapn hact nndSeut cnsticfiswsaeelhh irtubRgneüzeflu nud neein snuesBsi nL,cuh osrdnne las nöKngru koltc ma dbnAe cnoh ide tpF"hNu:Uc"igk- otrD srhictp enutr mde Motto Oe"hn Frha- und kevneet:Dbor ceSrnöh sc"iehtnr!e uetnr erdnema der tesicicsl-lswenhohgesih sritfisishnWcmratet Bdnre clBuozhh )(F D.P

lZearnet emehnT dre unufkZt

isglenlAdr tis rde eemrno ritistErneptis lohw heer hybilmscso zu versehen.t sAl kmulubPi esgnheoarpnc idsn kelshs"aSertceulü usa fWstirthac, tPo,kili fcasheelltsG dun hfcwruTeNphotckaä-s uas edm snrgoeete"kiEr – die 900 uEor lups Mureeetwershrt eednin chnemad rhee ,zuda edn renelrhskmieTei ßgaeerineimn uixslevk uz a.thnle

:dnU rF"ü dn,eiduSeert rnanoDnoetdkin nud ,oetkrnandoD iehflsicewashtcsn ie,Mnreeibni/nrtta rSn/ierapdneU-n-Gnrtüt ioswe uogYn aPnolofrsiess mit tensre erfnhBurnrgsueeaf tstebeh ide ,geclökMtihi ishc üfr ein elsossntkeo mSndhiinTe-p,umleiate das Yougn Enyger snehgCar orammgPr, uz ren"e,ebwb ßieht es isseetn der tsreeseellPs sed rBrleeni iegae,p"sgsl"eT edr sad cecneiS Mtcah sla nraserlVeatt .atgamn

 

iDe deeinntenmelh snivnterUeitä ehabn zmdeu eFrsoeedc el,thnrea tmi nnede rieh eiraettMirb dun rDdekoatnon uahc snokoslte na erd Knnrfezoe ennhtmleie eök.nnn

hlIaihntlc edwmit shic ads Sccneei thMca tzlnenear nheemT der utfZukn: iMoitäblt udn enr.geEi eDiba hetg es vro llema um ,ienefifzzerneEgi tieMielhnöckg irehr hnpgiucerSe, setnsyiereeEgm ndu tIarrrsfuk,unt eid etgliida eusngtaGlt rde enwreeenidEg und mu ergetrivnaee eienrnEg dnu eihr nrgEuuz.eg

mU untmseetigrWinslsv eght es eib emedis Ftrmoa mit nneeis 010 inidtgmeeiürn nVtoerägr reeh ergwine – um edi enVzurentg nov ftrshiaWct und cshronFgu egedagn um os rem.h

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen