Kreis Segeberg : Zusammenstoß mit einem Mini: 17-Jährige schwer verletzt

Beide Fahrzeuge wurden bei dem Unfall erheblich zerstört.

Beide Fahrzeuge wurden bei dem Unfall erheblich zerstört.

Die 17-Jährige war mit einem 45 km/h-Fahrzeug unterwegs und kollidierte aus bisher ungeklärter Ursache mit dem Mini.

Avatar_shz von
26. Mai 2019, 22:29 Uhr

Bei einem schweren Verkehrsunfall in Weddelbrook (Kreis Segeberg) wurde am Sonntagnachmittag eine 17-Jährige schwer verletzt. Sie stieß gegen 17 Uhr auf der Lentföhrdener Straße mit ihrem 45 km/h-Fahrzeug frontal mit einem Mini eines 40-Jährigen zusammen.

Die junge Frau wurde bei dem Unfall so schwer verletzt, dass die Feuerwehren das Dach des Wagens aufschneiden mussten, um sie zu befreien. Sie kam anschließend mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Der Fahrer des Minis wurde ebenfalls verletzt und kam in ein Krankenhaus.

Neben den Freiwilligen Feuerwehren Bad Bramstedt, Lentföhrden und Weddelbrook, war auch ein Rettungshubschrauber im Einsatz.

Die Straße wurde für die Einsatzdauer über eine Stunde voll gesperrt. Wie es zu dem schweren Unfall kommen konnte, ist noch unklar.


Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert