Klein Kummerfeld : Zusammenprall mit Baumgruppe: 19-Jähriger stirbt nach Unfall auf Kreisstraße

Der junge Mann kommt mit seinem Audi von der Fahrbahn ab. Ob es weitere Unfallbeteiligte gibt, ist noch unklar.

shz.de von
18. Juli 2018, 11:39 Uhr

Klein Kummerfeld | Am frühen Mittwochmorgen ist es auf der Kreisstraße 114 (Segeberger Chaussee) zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen. Nach Angaben der Polizei, war ein 19-Jähriger aus Neumünster gegen 3 Uhr mit einem Audi in Richtung Klein Kummerfeld unterwegs. In einer langgezogenen Rechtskurve sei der junge Mann dann nach links von der Fahrbahn abgekommen und mit seinem Auto gegen eine Baumgruppe geprallt. Für ihn kam jede Hilfe zu spät. Hinweise auf andere Unfallbeteiligte liegen derzeit nicht vor. Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger hinzugezogen.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert