Dagebüll : Zug kollidiert mit VW Golf – Bahnstrecke inzwischen wieder frei

shz+ Logo
Der Zug war nach der Kollision nicht mehr fahrbereit und musste nach Niebüll geschleppt werden.

Der Zug war nach der Kollision nicht mehr fahrbereit und musste nach Niebüll geschleppt werden.

Eine 46-jährige Autofahrerin hatte ihren VW Golf kurzzeitig auf dem Bahnübergang abgestellt und den herannahenden Zug zunächst nicht bemerkt.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
20. April 2019, 18:02 Uhr

Dagebüll | Am Samstag Mittag gegen 13.30 Uhr kam es an einem Bahnübergang auf der Bahnstrecke Niebüll – Dagebüll zu einem Unfall: Am Bahnübergang Dagebüll-Kirche kollidierte ein VW Golf mit einem Zug der NEG. Wie di...

gDealblü | Am amgsaSt iMttga eeggn 3301. rhU kam es na eneim baaehBngügnr fua edr hnsaeBtkerc lbeüNil – ülDgbela zu enmei anU:fll Am naggraüehBnb DreibglüKel-hac diitlroekle ine VW lofG tmi meeni Zgu edr .NEG

iWe dei rnttnElgeuim red suleoiBnpidez rgeebna, htate enie grh6äJe4-i tmi mehri Atuo afu med üaaBhgbnrgen naeatle.nhg eSi war esseeungatig nud oltwle imt renie upp,erG edi fau emnei erTtagpknnsaro uregtnswe wra dnu eien aehcFls wefnweerggo ,ethat ekdneisurit. lsA sei zu rehmi kwP ürka,umkzc tetha sei end eanrhaennhdne Zug icthcohniselff nhco hicnt tke.bemr eDr rurherübareeghiTzff ettha etrbsei ipHagnelus egbgeen und die arFu ekbermte nde ugZ srte zetjt im clisüe.eRkgp

Sie oenknt ads ueFahrzg chon teizehgrict ns.vsaelre Es mka rzu llosonKii. Die treorfAniauh ndu dei 30 eRensnide im gZu lbnbeei nluzettr.ve Der Zgu war nhict rmhe tehfabrrei und ssetmu hacn iüebllN gpletscphe w.dneer

Die esBerhtnkac war frü dei fUahefnmalunla dnu ide eugrnBg egrtrpse. roV Otr earnw 02 rnKeaeamd dre whrFeuere ,Düleabgl edr tsenditst,Rengu ied zeBuinpsidelo ndu erd gfaeaanortNllm edr GE.N eiD keaecthsrBn udewr eeggn 16 hUr wreeid egeeenbgf.ri

MXLHT clokB | Binlholioatmturc üfr t klerAi

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert