Lehrermangel an Grundschulen : Zu wenig moderne Technik und Fachlehrer in Klassenzimmern in SH

Avatar_shz von 28. Mai 2020, 17:09 Uhr

shz+ Logo
26 Prozent der Grundschulklassen in SH sind von Lehrern in Mathematik unterrichtet worden, die das Fach nicht studiert haben.

26 Prozent der Grundschulklassen in SH sind von Lehrern in Mathematik unterrichtet worden, die das Fach nicht studiert haben.

Die SPD hat dem Bildungsministerium Fragen zum Zustand der Schulen gestellt – und nicht auf alle eine Antwort bekommen.

Kiel | An den Grundschulen in Schleswig-Holstein mangelt es nach Einschätzung der SPD an Fachlehrern und an moderner Technik. Die Landtagsfraktion stützte ihre Kritik am Donnerstag auf die Antworten des Bildungsministeriums auf eine Große Anfrage. Demnach gab es im Schuljahr 2018/19 insgesamt 550 Grundschulstandorte mit 108.690 Schülern. Matheunterricht durch...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen