Stiftungsland Schäferhaus : Zecken jagen für die Wissenschaft: Inventur im Naturschutzgebiet

23-106657415.JPG von 05. Juni 2019, 20:14 Uhr

shz+ Logo
Paradies für Tiere – Idylle für Menschen: Gerd Kämmer präsentiert die Artenvielfalt – begünstigt durch weidende Galloways.
Paradies für Tiere – Idylle für Menschen: Gerd Kämmer präsentiert die Artenvielfalt – begünstigt durch weidende Galloways.

FSME und Lyme-Borreliose: Warum sich die Forschung für kleine Milbentiere aus einem Flensburger Naturschutzgebiet interessiert.

Flensburg/Braunschweig | Wer Gerd Kämmer aus der Ferne bei seiner Arbeit beobachtet, hat sicherlich Fragen: Da läuft ein erwachsener Mann etwas gebückt durch die Landschaft und schleift ein weißes Baumwolltuch hinter sich über den Boden. Von Zeit zu Zeit stoppt er, legt das Tuch vor sich, kniet sich nieder und scheint irgendetwas zu suchen. Der Mann ist Vorstand des Rinderbet...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen