Herdenschutz und Entschädigungen : Kostenexplosion beim Wolfsmanagement

shz+ Logo
Überwachung, genetische Untersuchungen, Zäune und Jagd: Der Wolf kommt dem Land teuer zu stehen.
Überwachung, genetische Untersuchungen, Zäune und Jagd: Der Wolf kommt dem Land teuer zu stehen.

Das Land zahlt mehr als 300.000 Euro – allein im ersten Quartal dieses Jahres.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Kay Müller von
26. April 2019, 21:08 Uhr

Kiel | Die Ausgaben, die das Land für das Wolfsmanagement tätigen muss, schnellen in die Höhe. Allein in diesem Jahr musste das Umweltministerium bis Mitte April 304.539,91 Euro für Entsch&a...

lieK | Die eAsu,bgan ied das daLn rüf das gemefonnmlatWas ägttein s,sum leelscnhn in ied höeH. leAnil in sdemei rahJ sumset ads litwmUeimrinumtse bsi titeM pAirl 1,503.3499 uoEr rüf cEnggnndihteäsu frü re,wtaindL hnesceeitg unghsecerUnutn und uuhAsäfnedgectdngninswa frü setroreWuefbl ean.hlz

uaDz emmokn chon edi eKtsno üfr edi gaJd fau nde os neteagnnn ,elfbowolrPm edi dsa Miietrinsum lnsrdlaieg hcno ithcn fefeznbir nnak und wl.il Der„ htuzSc erd zur ahnmnEet arruiittesnoe eenPorns brtaleu kniee ireteveft tnueasgrDll esd t,lrahcvae“hseS teßih es in eenri ronwttA afu neie lieKne fAangre erd r-knDaAfFtoi im a.tdaLng

erunHtzedhcs dnu äneuZ

mZu l:cVrigeeh Im ngnzea hraJ 2071 tsneoetk edi eWölf edn ataSt 7009,565. Euor dun 8012 eztlah ads andL 177,92.513 urEo frü asd eoem.afnlgtnWmas hucA im annrneeggev hJra wnare ied nAbseagu rüf edn edersHunhtzc udn edi egretBlnlieust ovn uZäenn erd ßöegtr to:esnP 2810 ewnar es .8832623,2 uoEr, im uenedflna Jarh sdni es ersbtie 61856117 , ruoE.

hDcru die nvelie eissR dsni ahuc dei sKento üfr inenstcehge tneUnruucgnhes g:ieeegnanst rnWea es 0271 hocn 85815,8.0 ,oruE eisgetn sie im nneeanvgegr rJah ufa 395643.0, Eur.o ndU ialnle ni eiemds haJr teeostnk ise das Ldna isanbgl 5.6604 ur.Eo

In edesmi Jahr eirtcehenzev sad teinimiMusr enlali isb anngfA ilprA 87 sRies an i-dlW eord i,zNueenrtt ieb nened ehneegcntis bnerPo nnmneemot u,nrdwe ni 53 enFäll tkeonn rudch dei rGbpoeen hcsrie sihgnncaewee rden,ew assd eni folW edi ireTe afelelgnna tha.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen