Standpunkt : Wegwerfstrom für 350 Millionen: Die Energiewende braucht neue Antworten

shz_plus
<p>Hybridkraftwerk (hier in Brandenburg): Mittels Elektrolyse wird aus überschüssiger Wind- und Biomasse-Energie Wasserstoff. Das Verfahren erreicht inzwischen hohe Wirkungsgrade von bis zu 80 Prozent.</p>

Hybridkraftwerk (hier in Brandenburg): Mittels Elektrolyse wird aus überschüssiger Wind- und Biomasse-Energie Wasserstoff. Das Verfahren erreicht inzwischen hohe Wirkungsgrade von bis zu 80 Prozent.

Der neue Rekord beim Wegwerfstrom zeigt, dass neue Möglichkeiten der Energieumwandlung geschaffen werden müssen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

Unser Hauptstadtkorrespondent Hening Baethge von
19. Juni 2018, 10:45 Uhr

Kiel | Fast eine Million Euro pro Tag – so viel zahlen Stromkunden für nie erzeugten Wind- und Sonnenstrom allein in Schleswig-Holstein. Weil die Netze immer öfter ausgelastet sind, müssen Anlagen so oft wie noc...

eiKl | atsF enie inMioll Eruo pro gTa – os viel ahnezl rektndonuSm rüf ien reetenzgu W-idn dun nmSorosnetn eniall in sSg-icesihno.lelHtw Wiel ide eeNzt mimer eötfr setgtalusea n,ids nemsüs ennaAgl os tfo ewi ochn eni elgbaertge rdwnee – und abrucrereVh aelnzh os ivle eiw ohnc ein an cnihsdgEngutä ra.füd nHziu omkenm für sda tsneibeuwed egntmmentezNaa sedje haJr eerhdutn wtreiee l,Miennloi eid ied gemrnournthSc honc mal .erneteruv

iDe rlicrunfeueh nheoh mnSmeu ge,neiz dass se ieb der reginneeEewd ndu emd sNbaazuute heeirbhcl tka.h Denn cettlizhl insd die enZgalnhu üfr mwefortrgWes dnu ieNgfnrtieefz cnshit asedren sal nei kinodarIt aüf,dr ewi gtu rde Staat ied gnEwreeeeind niidrtrokeo – je eörhh eis sdn,i dtose ercshlhtce tsi dei .rooniKiontad eIosrnnf sidn edi ennue dekazrRhoenl sua erd trnuezntndguaseBe ein lmsiesrbea eisngZu ürf die ieiElprkignteo edr ttnlzee r.hJea

öNtgi sit ze,ttj asds rranifthessisWcmitt rPete imartlAe clikrhwi Tmepo bmei Nuezasubat am,cht areb cuha ide geMtkhöclii ,csffaht nWd-i und nerfkSatonn rüf das Ereguezn nvo Wmreä roed fareftsossW uz e.nnutz saD ist sda cdtilehu reebess zotpneK gnege Esesgpnä dnu geAelnregbnu asl sien hersrgiebi ,Plan ned rAbtuasokoÖ-sum mi noredN erts aml rtska uz dsnle.sro

ohuclzhB ndu Hckeab üfr grneurFöd onv mrüegn fWtsfesasor  

zur Startseite