zur Navigation springen

Konzerte in SH und Hamburg : Von Bela B bis Wise Guys: Diese Künstler kommen im Juni in den Norden

vom

Die Kieler Woche bietet ein Musik-Programm im Überfluss - doch auch woanders gibt es Sommerkonzerte von Industrial bis A Capella.

shz.de von
erstellt am 29.Mai.2016 | 19:12 Uhr

3. Juni: Marla Glen in Flensburg

Marla Glens Musik vereinigt Elemente aus Blues, Soul, Jazz, Rock ’n’ Roll und afrikanischer Ethno-Musik und wird von ihrer rauchigen Stimme dominiert. Bei Auftritten unterstreicht sie ihre maskuline Erscheinung durch ihre Kleidung (Nadelstreifenanzug, Herrenhut, Krawatte und Zigarre). Ihr Konzert im Flensburger Roxy beginnt um 21 Uhr. Mehr Infos gibt es hier.

3. Juni: Combichrist in Hamburg

 

Das norwegisch-amerikanische Kollektiv Combichrist entfesselt live mit seinem Höllenritt aus Metalcore, Industrial, Elektronik, herumfliegenden Drumteilen und ungebremstem Wahnsinn den puren Exzess. Mit von der Partie sind Lord of the Lost aus Hamburg und die US-Industrial-Rock-Legende Filter. Losgebrettert wird um 17.30 Uhr in der Großen Freiheit. Mehr Infos gibt es hier.

7. Juni: Chris Brown in Hamburg

 

R&B-Superstar Chris Brown geht unter dem Motto „One Hell Of A Nite“ auf Europatour. Das aktuelle Album „Royalty“ des Grammy-Gewinners eroberte auf Anhieb Platz 1 der Billboard R&B/Hip-Hop Charts. Los geht es um 19.30 Uhr in der Barclaycard Arena. Mehr Infos gibt es hier.

8. Juni: Herbert Grönemeyer in Hamburg

 

Mit seinen erfolgreichsten Popklassikern wie „Männer“, „Bochum“, „Mensch“ sowie aktuellen Stücken wie „Fang mich an“ garantiert Herbert Grönemeyer leidenschaftliche Konzertabende und spannt mit Hits der Alben „4630 Bochum“ bis „Dauernd Jetzt“ einen musikalischen Bogen von 1984 bis 2016. Das Konzert beginnt um 20 Uhr in der Barclaycard Arena. Mehr Infos gibt es hier.

8. Juni: Loudness in Flensburg

 

In stetiger Fleißarbeit veröffentlichen Loudness aus Japan seit den 1980er Jahren ein Metal-Album nach dem anderen. Dennoch sind sie in Europa eher ein Geheimtipp. Ab 21 Uhr sind die Fernost-Metaller auf der Bühne des Flensburger Roxy. Mehr Infos gibt es hier.

9. -12. Juni: Wise Guys in Lübeck, Flensburg und Emkendorf

 

Auf der aktuellen CD   „Läuft bei euch“ setzt sich Deutschlands erfolgreichste Vokal-Band mal ironisch, mal sarkastisch und mal ernsthaft mit verschiedenen Auswüchsen des Zeitgeists auseinander. Der mobile Selbstportrait-Wahn („Selfie“), das Verhalten der so genannten Schaulustigen („Gaffen“), korrupte Fußballfunktionäre („Gaunerkarriere“) – alle bekommen ihr Fett weg. Ab 20 Uhr sind die Wise Guys am 9. und 10. Juni in der Lübecker Musik- und Kongresshalle (MuK) auf der Bühne. In Flensburg (11. Juni) geht es um 20 Uhr in der St. Marien-Kirche und auf Gut Emkendorf (12. Juni) um 18 Uhr los. Mehr Infos gibt es hier.

10. Juni: Flo Rida in Hamburg

2015 brachte der Rapper aus dem sonnigen Florida sein sechstes Studioalbum heraus. Mit „My House“ ist Flo Rida auch in Hamburg zu Gast – und bringt hoffentlich sein heimisches Wetter mit, denn sein Konzert ist auf der Freilichtbühne im Stadtpark. Los geht es um 19 Uhr. Mehr Infos gibt es hier.

19. Juni: Joris in Kiel (Kiwo)

 

Vor über einem Jahr kannten den Sänger Joris nur wenige Leute. Mit der Veröffentlichung seines Albums „Herz über Kopf“ schaffte Joris im März 2015 den Durchbruch. Bei der Echo-Verleihung räumte der Newcomer kräftig ab: Drei Echos, darunter den Kritikerpreis, gingen an den Musiker. Joris ist am 19. Juni auf der Bühne an der Hörn zu sehen. Mehr zum Kieler-Woche-Programm gibt es hier.

23. Juni: Bela B in Kiel (Kiwo)

 

Country,- und Rock ’n’ Roll-Fans sollten sich den 23. Juni für die Kieler Woche vormerken: Dann entert Die-Ärzte-Drummer Bela B die Rathausbühne. Mit seinem neuen Soloalbum wandert er auf den Spuren von Johnny Cash, Lee Hazlewood und Tom Waits und bringt gemeinsam mit der Band Smokestack Lightnin‘ Americana-Atmosphäre auf die Kieler Woche. Bela B tritt am 23. Juni um 20 Uhr auf der Rathausbühne auf.

23. Juni: Mark Forster in Kiel (Kiwo)

 

Mark Forster surft seit geraumer Zeit auf einer Welle des Erfolgs - auch im Norden ist der Sänger immer wieder zu Gast. Auf der Kieler Woche können Fans ihn ab 20.15 Uhr am Ostseekai sehen.

25. Juni: Carmina Burana in Büdelsdorf

 

In einer großen Inszenierung wirkt es episch: Über 200 Mitwirkende werden unter der Leitung von Volker Linhardt mit der „Carmina“ von Carl Orff eines der berühmtesten Werke der Musikgeschichte zum Klingen bringen. Aufgeführt wird zudem auch der populäre „Boléro“ für Orchester von Maurice Ravel. Beteiligt sind an dem Großkonzert der Kantatenchor St. Marien Rendsburg mit Gästen, die Kinderchöre der Dänischen Schule Ejderskolen und des Helene-Lange-Gymnasiums Rendsburg, mehrere Solisten und als Orchester das Collegium Musikum Lübeck. Los geht es um 18 Uhr in der ACO Thormannhalle. Mehr Infos gibt es hier.

Haben Sie noch einen weiteren Konzert-Tipp? Nutzen Sie die Kommentar-Funktion und unseren Veranstaltungs-Kalender auf termine.sh.
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen