Liste der HSH Nordbank : Unikliniken bleiben größter Arbeitgeber im Land

Das UKSH bleibt der mit Abstand größte Arbeitgeber im nördlichsten Bundesland. Auf Platz zwei liegt wie im Vorjahr die Deutsche Post mit 7000 Arbeitsplätzen.

Avatar_shz von
12. September 2011, 11:03 Uhr

Im vergangenen Jahr waren 10.630 Mitarbeiter an den insgesamt 80 Kliniken und Instituten des UKSH in Kiel und Lübeck beschäftigt, wie die HSH Nordbank am Donnerstag in Kiel mitteilte. Die Bank erstellt jährlich eine Liste der umsatz- und beschäftigungsstärksten Unternehmen im Norden. Auf Platz zwei liegt wie im Vorjahr die Deutsche Post AG mit 7000 Arbeitsplätzen, vor der Konsumgenossenschaft coop mit 6700 Mitarbeitern.
Die Bank zählte insgesamt 39 Unternehmen, die in Schleswig-Holstein mindestens 1000 Mitarbeiter beschäftigen. Allerdings haben sich nicht alle Firmen an der freiwilligen Umfrage beteiligt. Neu unter den Top Ten ist die Fast-Food-Kette McDonalds auf Rang acht, die im Norden 44 Restaurants betreibt und gut 2300 Mitarbeiter aufweist.
Unternehmen beurteilen Perspektiven günstig
Insgesamt beschäftigten die 100 größten Unternehmen des Landes mehr als 129.000 Arbeitnehmer, das sind 15 Prozent der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten. Sie arbeiten schwerpunktmäßig in den Ballungsräumen Kiel, Lübeck und im Großraum Hamburg und überwiegend in der Industrie und Versorgungsunternehmen, allerdings mit deutlich abnehmender Tendenz. Die Perspektiven beurteilten die Unternehmen eher günstig; ein Drittel will mehr Mitarbeiter einstellen und nur 16 Prozent wollen Beschäftigung abbauen.
In der Umsatzrangliste führt der Windkraftanlagenhersteller Vestas mit 6,9 Milliarden Euro, vor dem Telekommunikationsunternehmen Freenet mit 3,34 Milliarden Euro und der Tankstellenfirma Orlen ("Star"), Tochter des gleichnamigen polnischen Konzerns, mit 2,9 Milliarden Euro Umsatz. Dabei handelt es sich um Handelsumsätze. Das erste Industrieunternehmen in der Liste findet sich mit der Lübecker Drägerwerk AG und einem Umsatz von 2,2 Milliarden Euro auf Rang sechs.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen