Einkaufen in Corona-Zeiten : #SHhältzusammen – interaktive Karte online

Trotz Ladenschließungen bieten viele Geschäfte und Restaurants weiter ihren Service an.

Avatar_shz von
27. März 2020, 13:03 Uhr

Die Resonanz ist nach wie vor überwältigend: Fast 300 Einreichungen gab es bisher über das Formular zur Aktion #SHhältzusammen von shz.de. Jetzt sind die Ergebnisse komfortabel in einer interaktiven Karte abrufbar.

Klicken Sie auf die Karte, um zu unserem Portal zu kommen.

Bildschirmfoto 2020-03-27 um 12.01.38.png

Ob Restaurants, die einen Lieferdienst anbieten oder Tanzschulen, die jetzt Online-Kurse veranstalten – die Bandbreite der lokalen Geschäfte ist riesig. Die Unternehmer mussten in der Corona-Krise kreativ werden und versuchen, durch ein erweitertes Angebot sowohl ihren Kunden den gewohnten Service weiterhin so gut wie möglich zu bieten als auch ihre eigene Existenz zu sichern. Denn die meisten Dienstleister schlossen ihre Türen in den letzten Tagen.

Nachdem zunächst eine Liste der teilnehmenden Geschäfte veröffentlicht wurde, können Sie nun bequem in einer interaktiven Karte nach Dienstleistungen suchen und auch selbst welche anbieten.

Das Formular, das bisher dafür ausgefüllt werden musste, entfällt damit ab sofort. Unter sh.wirhaltenzusammen.info ist die Karte abrufbar und Sie können Ihre Dienstleistung dort selbst eintragen. Die Karte wird natürlich fortlaufend aktualisiert, so dass Sie auch weiterhin Ihren Service eintragen können.

Wenn Sie Fragen zu unserem Projekt haben oder Hilfe bei der Eingabe brauchen, wenden Sie sich bitte an kontakt@wirhaltenzusammen.info.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen