Trotz Corona : Selbst-Pflücker statt Saison-Arbeiter: Spargelverkauf in SH läuft gut

Avatar_shz von 29. Mai 2020, 15:25 Uhr

shz+ Logo
Geernteter Spargel liegt in einer Kiste auf einem Feld.
Geernteter Spargel liegt in einer Kiste auf einem Feld. /dpa-Zentralbild/ZB/Archivbild

Die Corona-Pandemie hat Spargelbauern erfinderisch werden lassen. Umsatz aus Restaurants fehlt allerdings.

Rendsburg | Schleswig-Holsteins Spargel-Bauern sind erleichtert. Der Absatz auf Hofläden, Hofständen und Wochenmärkten läuft nach Angaben der Landwirtschaftskammer trotz der Corona-Pandemie gut. „Er wird durchweg von den Betriebsleitern als positiv bewertet“, sagte Spargel-Experte Thomas Hanf. Was jedoch schmerzt, ist der Wegfall der Gastronomie. In dem Bereich ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen