Tarifabschluss : Mehr Geld für 2000 Beschäftigte im Kfz-Handwerk in SH

Ein Kfz-Mechaniker montiert einen Reifen. /Archiv
1 von 1
Ein Kfz-Mechaniker montiert einen Reifen. /Archiv

Die Warnstreiks der IG Metall Küste haben Wirkung gezeigt. Löhne und Gehälter werden steigen.

shz.de von
10. Juli 2017, 15:17 Uhr

Kiel/Hamburg | Rund 2000 Beschäftigte im Kfz-Handwerk in Schleswig-Holstein bekommen mehr Geld. Die Löhne und Gehälter steigen in zwei Stufen zum 1. August dieses Jahres und zum 1. Oktober 2018 um jeweils 2,9 Prozent, teilte die IG Metall am Montag mit. Außerdem würden einmalig 160 Euro gezahlt. Die Ausbildungsvergütungen erhöhen sich in zwei Stufen je nach Lehrjahr insgesamt um 85 bis 102 Euro.

Auf diesen Tarifabschluss einigte sich die IG Metall Küste mit den Arbeitgebern. Die Gewerkschaft hatte ihre Forderungen mit Warnstreiks untermauert.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen