Einzelhandel in Corona-Krise : Ladenverkauf bei Kaufhaus Stolz geht weiter – aber jetzt per Video-Chat

Die Filialen mussten schließen, doch auf Fehmarn geht es weiter mit dem Verkauf. Aug in Aug mit den Kunden durch den Laden.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
06. April 2020, 15:25 Uhr

Fehmarn | Das Kaufhaus Stolz auf der Ostseeinsel Fehmarn bietet Kunden in der Corona-Zeit neue Shopping-Möglichkeiten über Videochat an. Die Kunden können über Facetime, WhatsApp oder anderen Videochats mit einer V...

amnhFre | asD uaKuahfs otlSz uaf erd teessiOesnl rmFhnae eeittb dnuneK ni red eoCnaZio-rt uene tepionihlhknigeMcSg-öp rüeb tVhacoedi .an eiD eunnKd eöknnn ebrü Ftm,ciaee ptWasAhp erod enernad doscihtaeV tmi renie nerkVfeäriu im stcehfGä epnreshc ndu iehr insuhwüEkcfasne ä.ernßu eDi eillFia nceetbhzei schi rmnnhue als sseert„ re,ksivaitent isgeitald uaKfsauh sce.hDstadunl“

ieD uVneräfirneken eghen itm med Shtparmeno rcudh das f,stcäGeh zngeie edn dnnuKe ads erSntoitm ndu bneetar eib red sAuhwa.l llAse tkomm in eenni enethc r,eWobnkar azbetlh rdiw pre aalpPy rdoe eos,sVkra kehcrvcits rwid ied reaW rpe ot.sP

ilsnagB ahbne wir taew 05 ennKud opr agT, eid enzdnTe sti teends.gi 

Das siet aAgnfn lripA eetehsebdn ngtbAoe eerwd tgu gnmeennao,m tasg gorH.nun gaSro„ nei eKund sua iühelhmM ni eWedrtoe-hnilfanrsN tha snenrue ntievkaeitrn hSop onchs ztet“,nug tgsa .er

rFü ned neOlsphi“o„n tha sad hUmrneetenn, nahc anbenAg snHrugon in sinmee amthausSm fau hrmenaF asd WNLA rtrvsäkte ndu asd nrVeskupaerlasfo mti aoSesprhtmn tatgsestaeut. ieD teKahfsetuuka tozSl imt tzSi ni erFnamh ttiebber 33 afsueurhäK in Slthcleiogi,newssH- erMk-Vbcnpelrnmeogruom ndu dssceeanerhiN.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen