zur Navigation springen

Mehr Container : Kiel-Duisburg: Seehafen profitiert von neuer Zuglinie

vom

Durch eine neue Direktzugverbindung kann per Bahn und Schiff mehr Fracht umgeschlagen werden – um ein Vielfaches.

shz.de von
erstellt am 03.Feb.2014 | 16:25 Uhr

Kiel | Der Seehafen Kiel hat am Montag eine Direktzugverbindung im kombinierten Ladungsverkehr von Kiel nach Duisburg-Ruhrort aufgenommen. Der neue Zug stelle eine bedeutende Kapazitätsausweitung im umweltfreundlichen Hinterlandtransport auf der Schiene dar, sagte Seehafen-Geschäftsführer Dirk Claus. Ankunfts- und Abfahrtszeiten seien auf die Fährverbindungen von und nach Litauen sowie Schweden abgestimmt.

So können Container jetzt etwa per Bahn und Schiff in 36 Stunden von Duisburg-Ruhrort ins litauische Klaipeda transportiert werden. 2013 wurden 24.000 Frachteinheiten in Kiel auf die Bahn umgeschlagen, in einem Jahr sollen es 30.000 sein.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen