Wirtschaft in Hamburg und SH : Ifo-Institut: 132.000 Menschen im Norden im Dezember in Kurzarbeit

Avatar_shz von 11. Januar 2021, 10:36 Uhr

Die Corona-Pandemie hat die Kurzarbeit in vielen Branchen deutlich ansteigen lassen. Vor allem im Einzelhandel und in der Gastronomie.

Kiel/Hamburg | Auch wegen der Corona-Pandemie sind im Norden noch immer viele Menschen in Kurzarbeit. In der Region Schleswig-Holstein und Hamburg sind es 6,5 Prozent oder 132.000 Menschen, wie aus einer am Montag veröffentlichten Umfrage des Münchner Ifo-Instituts hervorgeht. Weiterlesen: Arbeitslosigkeit sinkt leicht – mehr Anträge auf Kurzarbeit in Hamburg Hessen ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen