„IFgameSH“ : Entwickler von Computerspielen in SH organisieren sich in neuem Verein

nFfpJhI7_400x400.jpg von 09. August 2019, 08:26 Uhr

shz+ Logo
Die sieben Gründungsmitglieder (v.li.): Jana Möglich, Sascha Reinhold, Julia Seifert, Karolin Kraut, Boris Zander, Christian Haja und Jens-Uwe Bahr.

Die sieben Gründungsmitglieder (v.li.): Jana Möglich, Sascha Reinhold, Julia Seifert, Karolin Kraut, Boris Zander, Christian Haja und Jens-Uwe Bahr.

Ziel des Vereins ist es, Schleswig-Holstein als Standort für eSport und Entwicklerstudios zu fördern.

Kiel | Level-up in Schleswig-Holsteins Computerspielbranche: Die Initiative für den Games-Standort Schleswig-Holstein hat am Mittwochabend in Kiel den Verein „IFgameSH e.V“ gegründet. Damit wollen die Initiatoren zukünftig landesweit noch mehr bei den Themen Entwicklung von Computerspielen und eSports mitmischen. „Jetzt können Leute mit anpacken, helfen, Schl...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen