zur Navigation springen

Geschäftsjahr 2013 : Drägerwerk: Starker Euro lässt Gewinn schrumpfen

vom

Das Lübecker Unternehmen Drägerwerk legt in einem Monat die Bilanz für 2013 vor. Schon jetzt ist klar: Der Gewinn ist um 13 Prozent eingebrochen.

shz.de von
erstellt am 13.Feb.2014 | 11:11 Uhr

Der Medizin- und Sicherheitstechnik-Hersteller Drägerwerk hat 2013 vor allem wegen des starken Eurokurses weniger verdient als ein Jahr zuvor. Der operative Gewinn sei um 13 Prozent auf 200 Millionen Euro zurückgegangen, teilte das Unternehmen am Donnerstag bei der Vorlage erster Zahlen mit. Der Umsatz blieb mit 2,4 Milliarden Euro stabil. Die vollständige Bilanz legt das Unternehmen am 12. März vor. Für das laufende Geschäftsjahr 2014 erwartet das Unternehmen ein Umsatzwachstum zwischen drei und sechs Prozent.

Der starke Euro-Kurs macht derzeit vielen Unternehmen zu schaffen, weil die Einnahmen im Ausland bei der Umrechnung in Euro schrumpfen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen