Konjunktur im Norden : Die Unternehmen sind positiv gestimmt

Der Krise im Finanzmarkt und anderen Risiken zum Trotz: Die Wirtschaft in Schleswig-Holstein ist mit der Entwicklung der Konjunktur im ersten Quartal zufrieden.

Avatar_shz von
29. April 2008, 12:45 Uhr

Der Konjunkturklimaindex der Industrie- und Handelskammer, der einen Wert zwischen Null und 200 annehmen kann, habe sich im Vergleich zum Vorquartal von 113 auf 115 verbessert, teilte die Kammer am Dienstag in Kiel mit. Demnach beurteilten 32,1 Prozent der 1400 befragten Unternehmen ihre Geschäftslage als gut (Vorquartal: 33,7), 54,3 Prozent als befriedigend (52,8) und 13,6 Prozent als schlecht (13,5).

In die Zukunft blicken die Firmen zuversichtlicher als im Vorquartal. 31,3 Prozent der Unternehmer erwarten eine Verbesserung ihrer Situation (Vorquartal 23,8), 49,8 Prozent eine gleichbleibende (59,3) und 18,9 Prozent eine schlechtere Lage (16,9). Anzeichen für eine weiterhin günstige Konjunkturentwicklung seien auch die Beschäftigungspläne der Betriebe, teilte die Kammer weiter mit. So planen 21,7 Prozent der befragten Firmen, insbesondere in den Industrie- und Dienstleistungsbranchen, in den kommenden Monaten, Personal einzustellen. Allerdings gaben auch 11,6 Prozent der Unternehmen an, die Zahl ihrer Mitarbeiter reduzieren zu wollen. Dies betreffe vor allem den Einzelhandel. dpa gy yyno z2 ksa

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen