Der Verlauf der Stromtrasse

shz.de von
06. Februar 2014, 10:37 Uhr

Die Pläne für das „Süd-Link“-Projekt der Netzbetreiber Tennet und TransnetBW wurden am Mittwoch in Berlin vorgestellt. Die 800 Kilometer lange Stromtrasse soll durch mindestens fünf Bundesländer führen: von Schleswig-Holstein über Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Hessen nach Bayern. Der noch nicht geplante zweite Abschnitt soll von Brunsbüttel (Kreis Dithmarschen) nach Großgartach in Baden-Württemberg führen. 2022 soll die Leitung stehen.

Den Trassenverlauf in voller Auflösung sehen Sie hier: http://suedlink.tennet.eu/fileadmin/tennet/Downloads/140131_Landkreis_Grafik.jpg

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen