Schlachthof-Arbeiter : Der Preis der Schweinefleisch-Industrie

23-13374880_23-78006011_1456829164.JPG von 21. Juni 2019, 21:48 Uhr

shz+ Logo
Arbeiter am Fließband in Kellinghusen.

Arbeiter am Fließband in Kellinghusen.

Ein Blick in Hallen in Kellinghusen und und Wohnräume in Bad Bramstedt.

Kellinghusen | Der Schlachthof des deutschen Fleischmarktführers Tönnies in Kellinghusen ist immer wieder in die Kritik geraten: Die Arbeitsbedingungen seien schlecht, die Arbeit sei gefährlich, die Wohnbedingungen miserabel samt Ungeziefer als Mitbewohner. Es gibt einen Runden Tisch in der Stadt, eine Protestbewegung „Saustarkes Kellinghusen“. Weiterlesen: Institut...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen