Rechtliches Gutachten : Viele Zweitwohnungssteuersatzungen in SH sind verfassungswidrig

Avatar_shz von 26. Mai 2021, 07:17 Uhr

shz+ Logo
Die Diskussion um Zweitwohnungssteuersatzungen ist in SH neu entfacht.
Die Diskussion um Zweitwohnungssteuersatzungen ist in SH neu entfacht.

Viele Kommunen mussten nach Gerichtsentscheidungen neue Satzungen für die Erhebung von Zweitwohnungssteuern verabschieden.

Kiel | Einem rechtlichen Gutachten zufolge sind viele der neuen kommunalen Satzungen über die Erhebung der Zweitwohnungssteuer verfassungswidrig. „Die neuen Satzungen haben denselben Denkfehler wie die alten“, sagte der Vorsitzende des Eigentümerverbandes Haus & Grund Schleswig-Holstein, Alexander Blažek, der Deutschen Presse-Agentur. Der Verband hatte das G...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen