Milliardenauftrag aus Singapur : U-Boot „Invincible“ kehrt von Probefahrt am Skagerrak nach Kiel zurück

Avatar_shz von 02. Dezember 2021, 15:16 Uhr

shz+ Logo
Die „Invincible“ ist wieder in der Kieler Förde.
Die „Invincible“ ist wieder in der Kieler Förde.

Das bei der Kieler Werft Thyssenkrupp Marine Systems (TKMS) gebaute U-Boot soll im kommenden Jahr bei der Marine Singapurs in Dienst gestellt werden. Frühere Probleme sind offenbar behoben.

Kiel | Die U-Boote „Invincible“ und „Impeccable“ befinden sich derzeit noch in der Probephase für ihre zukünftigen Dienste in der Marine Singapurs. Erstgenanntes Schiff hatte im April noch für einen Feueralarm auf der Förde gesorgt. Doch die Folgen des Feuers in der Elektronik wurden inzwischen behoben. Am Donnerstag ist die 70 Meter lange und rund 700 Mi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen