Fahrermangel in Logistik in SH : Lkw-Fahrer am Kieler Norwegenkai: 400 Euro im Monat plus Spesen

Avatar_shz von 20. Oktober 2021, 21:00 Uhr

shz+ Logo
Anna Weirich versucht, mit den überwiegend russischsprachigen Fahrern am Kieler Norwegenkai und am Ostuferhafen, wo die Fähren nach Klaipeda ablegen, in deren Führerhaus ins Gespräch zu kommen.
Anna Weirich versucht, mit den überwiegend russischsprachigen Fahrern am Kieler Norwegenkai und am Ostuferhafen, wo die Fähren nach Klaipeda ablegen, in deren Führerhaus ins Gespräch zu kommen.

Wer wissen will, warum Schleswig-Holstein, Deutschland und Europa die Lkw-Fahrer ausgehen, muss Arbeitsbedingungen und Lohngefüge verstehen.

Kiel | Ein wolkenverhangener Herbstmorgen am Kieler Ostufer, Norwegenkai – einzige direkte Fährverbindung zwischen Deutschland und Norwegen. Hier legen die großen Fähren Richtung Oslo ab. Und hier spucken sie auch mit jeder Ankunft bis zu 120 Frachteinheiten aus – also Lkw samt Ladung, aber auch Container ganz ohne Zugmaschine. Die stehen nämlich schon seit ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen