Forscher vom IfW in Kiel : Exportprobleme in China: Drohen uns leere Regale zu Weihnachten?

Avatar_shz von 31. August 2021, 05:00 Uhr

shz+ Logo
Gerade bei Elektronik und Möbeln ist Flexibilität gefordert.
Gerade bei Elektronik und Möbeln ist Flexibilität gefordert.

Vor den chinesischen Häfen haben sich lange Staus gebildet. Das kann große Auswirkungen auf das deutsche Weihnachtsgeschäft haben.

Kiel | Weihnachten ist neben dem Fest der Nächstenliebe und Familie auch das Fest der Geschenke. Nach Ansicht von Dr. Klaus-Jürgen Gern wird in diesem Jahr bei Geschenken aber Flexibilität verlangt werden. „Es könnte Probleme geben, wenn man auf ein bestimmtes Produkt setzt“, sagt der Forscher, der am Kieler Institut für Weltwirtschaft (IfW) zuständig ist fü...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen