Immobilien in SH : 2020 so wenig Zwangsversteigerungen wie noch nie – Außer in Kiel und Lübeck

Avatar_shz von 22. Juni 2021, 17:09 Uhr

shz+ Logo
Auch im vergangenen Jahr gab es Zwangsversteigerungen
Auch im vergangenen Jahr gab es Zwangsversteigerungen

Mit 595 Anträge auf Zwangsversteigerung von Immobilien wurde ein historischer Tiefpunkt erreicht.

Kiel | Insgesamt 595 Anträge auf Zwangsversteigerung von Immobilien wurden im vergangenen Jahr gestellt. Das sind 16,6 Prozent weniger als noch 2019. Damals gab es noch 714 Anträge. Das geht aus Zahlen der Landgerichtsbezirke hervor. Generell ist die Zahl der Zwangsversteigerungen auf dem niedrigsten Stand seit Beginn der Datenerfassung im Jahr 1999 gesun...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen