zur Navigation springen

Sommer in Schleswig-Holstein : Wettervorhersage: Erst kommt der Regen, dann die Hitze

vom
Aus der Onlineredaktion

Dauer-Regen beschäftigt SH bis Dienstagmorgen. Dann scheint die Sonne. Und es wird warm - bis zum Wochenende.

von
erstellt am 20.Jun.2016 | 11:51 Uhr

Kiel | Dieser Sommer war in Schleswig-Holstein und Hamburg bisher geprägt von extremen Wetterlagen: Es tobten Unwetter mit viel Regen, Gewittern, Hagel und sogar Tornados im Norden. Für diese Woche sind die Meteorologen optimistischer. Zwar würde es einmal noch richtig nass, doch dann kehre die Wärme zurück, prognostiziert Christoph Lerchl beim Wetterdienst „WetterWelt“ in Kiel. Seine Karten verraten ihm auch: Die Temperaturen könnten auf bis zu 30 Grad steigen.

 

Solche Tornado-Bilder wird es diese Woche wohl nicht geben. Statt ihrer könnten vermehrt Strand, Eis und kühle Getränke in den sozialen Netwerken geteilt werden. Denn es soll heiß werden. Am Montag zieht aber noch eine Wetterfront über Schleswig-Holstein, die viel Regen ablässt.

„Die Front kommt von der Nordsee und zieht quer über Schleswig-Holstein“, erklärt Meteorologe Christoph Lerchl. Sie soll viel Regen bringen, und „der ist länger anhaltend“. Bis etwa um sechs Uhr am Dienstagmorgen bliebe der Dauer-Regen in SH, an der Nordsee sei er etwas früher zuende. Doch dann trocknet es sich ab und die Sonne kommt zum Vorschein.

So soll es am Dienstag an der dänischen Grenze bis zu zwölf Sonnenstunden geben, im Süden allerdings etwas weniger. Bis zu sechs Stunden Sonnenschein erwartet Christoph Lerchl zum Beispiel für das Lauenburger Land. Doch alles in allem meint er: „Es gibt überwiegend trockenes und freundliches Wetter“. Und es soll auch richtig warm werden.

Bis Donnerstag stiegen die Temperaturen im Norden, etwa in Flensburg, auf bis zu 26 Grad, im südlichen Bundesland und in Hamburg sind sogar bis zu 30 Grad möglich. Dazwischen lägen die Werte bei 28 und 29 Grad, sagt Lerchl. Etwas düsterer sind die Vorhersagen allerdings für das Wochenende.

Dann soll es wieder kälter werden. Die Temperaturen lägen knapp über 20 Grad, schon am Freitag werden Schauer und Gewitter erwartet.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen