Arbeitsmarkt im Norden : Weniger Langzeitarbeitslose in Schleswig-Holstein

shz+ Logo
Der Anteil der Langzeitarbeitslosen an allen Arbeitslosen fiel von 34,5 auf 31,4 Prozent.

Der Anteil der Langzeitarbeitslosen an allen Arbeitslosen fiel von 34,5 auf 31,4 Prozent.

25.000 Menschen waren 2019 mindestens ein Jahr lang ohne festen Job – 14,3 Prozent weniger als 2018.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
14. Februar 2020, 14:49 Uhr

Kiel | Die Zahl der Langzeitarbeitslosen in Schleswig-Holstein ist gesunken. Im vergangenen Jahr waren im Land 25.000 Frauen und Männer mindestens ein Jahr lang ohne festen Job, wie die Agentur für Arbeit am Fre...

Klie | ieD aZlh der etlnoetbasaiLngsiezr ni iwglliseSHsehnc-to sti nsgnkee.u Im agervenegnn hJra rnwea im Ladn 20005. uerFna udn rMnäne edmssitnne ein Jahr nlga ohne sfneet Job, ewi die tuAgenr ürf erAtbi am riegaFt in eilK m.ltetitei Dsa rwean ,143 nteorPz gwereni lsa 1.802 rDe tilnAe na nalel nelrbisAteso flie onv 43,5 fau ,314 etnzPo.r

ilente:Weres reufcnhgiAnet atMirg HpmaKpu:ona-nto btrmreatkiAs im deroNn rhewnieti bstlai

ieD ncRhogialnefie rde ,nAiabgerruetst Mraitg npo-HnaouptaK,m zgo iene itesovip cZlahewinisnbz für sda ibethnglceesaeahnce,Tz ads tsei ngnaAf 9021 in tfarK s.it mtiDa knnöen slamsetr sancprltlgeuirgscfvihheeiosiz rhvctssneäenehsilgBftusäig eübr nneie Zartmeui von mxliaam füfn eaJhrn tim eooseuLkünczhtshnssn nvo isb zu 001 rPeoztn öftergder deew.nr Bheris dunrwe mi edNron 1700 lehrosc Vrrgeetä en.lsheocgss 0143 aetenbrf sMc,enneh edi inmdessetn ehcss hreaJ nkenei Jbo th.aten

n:eeteeilsWr ivneattrkIe Gafirk für :gchHtlwinSieso-esl bseeriiliostkgAt in HS im inJu eentru skgnnuee

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen