Dingen : Vorfahrt genommen: Schwerer Unfall im Kreis Dithmarschen

Avatar_shz von 02. Oktober 2020, 17:54 Uhr

shz+ Logo
Die Familie mit Kleinkind blieb weitestgehend unverletzt. Alle drei Insassen wurden vorsorglich ins Krankenhaus gebracht.

Die Familie mit Kleinkind blieb weitestgehend unverletzt. Alle drei Insassen wurden vorsorglich ins Krankenhaus gebracht.

Ein 83-Jähriger übersah beim Abbiegen einen entgegenkommenden Opel. Die Insassen blieben unverletzt.

Dingen | Am späten Freitagnachmittag ereignete sich ein schwerer Unfall in Dingen im Kreis Dithmarschen. Ein 83-Jähriger Brunsbütteler fuhr mit seinem Mercedes auf der Straße Landscheide aus Richtung Sandhayn kommend. Kurz vor der Kreuzung hielt der Mann an, um die vorfahrtsberechtigten Verkehrsteilnehmer vorbeizulassen. Als er nach links Richtung Eddelak in d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen