Kreis Nordfriesland : Vor Auto gelaufen: Kind lebensgefährlich verletzt

Ein Achtjähriger ist am Sonnabend vor den Wagen eines 79-Jährigen gelaufen. Dieser konnte nicht mehr bremsen.

shz.de von
08. Juli 2018, 11:50 Uhr

Hattstedtermarsch | Ein acht Jahre alter Junge ist in Hattstedtermarsch im Kreis Nordfriesland von einem Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt worden. Das Kind sei am Sonnabend plötzlich auf die Straße gelaufen, erklärte ein Polizeisprecher am Sonntag. Der 79 Jahre alte Fahrer des heranfahrenden Autos habe nicht mehr bremsen können. Der Junge wurde demnach durch die Luft geschleudert und lebensgefährlich verletzt. Die genaue Unfallursache müsse noch ermittelt werden, sagte der Polizeisprecher weiter.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert