Studieren in Corona-Zeiten : Von Flensburg über Kiel bis Lübeck: Ansturm auf die Hochschulen in SH

fju_maj_0203 von 17. Oktober 2020, 06:00 Uhr

shz+ Logo
Weiterhin mit vielen Studienanfängern: die Fachhochschule Kiel.
Weiterhin mit vielen Studienanfängern: die Fachhochschule Kiel.

Trotz oder gerade wegen der Pandemie entscheiden sich mehr junge Leute für ein Studium an der Uni oder FH.

Kiel | Anders als noch im August befürchtet, hält die Corona-Zeit junge Leute doch nicht vermehrt vom Beginn eines Studiums ab. Im Gegenteil: Wenn auch mit zeitlicher Verzögerung gegenüber sonst, so verzeichnen Schleswig-Holsteins Hochschulen unmittelbar vor Beginn des Wintersemesters überwiegend sogar mehr Studienanfänger als vor einem Jahr. Rekordzahlen in...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen