zur Navigation springen

Orientierungsloser Rentner : Vermisster 76-Jähriger aus St. Peter-Ording ist tot

vom
Aus der Onlineredaktion

Der per Öffentlichkeitsfahndung gesuchte Rentner wurde leblos in seinem Wohnort aufgefunden.

shz.de von
erstellt am 13.Dez.2015 | 11:05 Uhr

St. Peter-Ording | Der seit Samstagabend vermisste 76-Jährige aus Sankt Peter-Ording wurde am Sonntagmorgen gegen 9 Uhr tot in seinem Wohnort aufgefunden. Hinweise für ein Fremdverschulden liegen der Polizei derzeit nicht vor.

Udo S. lebte in einem Alten- und Pflegeheim, wo er seit Samstagabend gegen 19.15 Uhr nicht mehr gesehen worden war. Der Verstorbene war orientierungslos und auf ärztliche Hilfe angewiesen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert