zur Navigation springen

Reiseverkehr : Volle Autobahn in Richtung Norden

vom

Bis zu 15 Kilometer Stau herrschten am Samstagvormittag auf der A7 in Richtung Dänemark.

shz.de von
erstellt am 26.Apr.2014 | 16:21 Uhr

Kaltenkirchen/Rendsburg | Das schöne Wetter lockt die Urlauber in den Norden: Seit Samstagmorgen geht es auf der A7 nur langsam voran. Am späten Vormittag staute sich der Verkehr zeitweise auf 15 Kilometern, bestätigte ein Sprecher der Autobahnpolizei Neumünster. Inzwischen gehe es wieder vorwärts, voll ist es trotzdem noch. Grund sei der starke Reiseverkehr Richtung Dänemark gewesen. Zeitweise war die Autobahn auf drei Spuren für die Autos freigegeben, diese Regelung ist inzwischen laut Polizeiauskunft jedoch wieder aufgehoben.

Besonders zäh ging es in Höhe Kaltenkirchen und am Autobahnkreuz Rendsburg zu. In Richtung Süden war die Autobahn auch voll, zu einem Stau kam es hier jedoch nicht.

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen