zur Navigation springen

Verkehrschaos : Spontane Vollsperrung der A7 Richtung Flensburg

vom

Die A7 wurde am Sonntagmorgen zwischen Bordesholm und Warder spontan gesperrt. Grund sind Ausbesserungsarbeiten.

shz.de von
erstellt am 15.Okt.2017 | 13:32 Uhr

Pünktlich zum Herbstferienbeginn wurde die A7 am Sonntagmorgen überraschend gesperrt. Viele Autofahrer gerieten in den kilometerlangen Stau. In den Verkehrsnachrichten lief am Anfang der Sperrung noch nichts und auch die Polizei war nach Medienberichten überrascht von der Sperrung.

Nötig war die Sperrung aufgrund Ausbesserungsarbeiten am weichen Seitenstreifen im Baustellenbereich. Im Umkreis befinden sich auf mehreren Ausweichstrecken ebenfalls Baustellen, deshalb staut sich der abgeleitete Verkehr kilometerweit auf der L318 zwischen Bordesholm und Blumenthal.

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen