zur Navigation springen

Verkehrsbehinderungen : Sperrungen in SH: Kanaltunnel Rendsburg und A1 in Hamburg wegen Arbeiten dicht

vom

Der Tunnel und die Autobahn bei der Süderelbbrücke werden wegen Reparatur- und Reinigungsarbeiten gesperrt. Umleitungen werden eingerichtet.

shz.de von
erstellt am 06.Mär.2015 | 17:27 Uhr

Rendsburg / Hamburg | Autofahrer müssen in den kommenden Wochen Umwege in Kauf nehmen: Gleich zwei wichtige Strecken in Schleswig-Holstein und Hamburg werden zeitweise gesperrt.

Der Kanaltunnel in Rendsburg soll in der Nacht zum 15. März von 21 bis 5 Uhr wegen Reinigungsarbeiten für den Verkehr gesperrt werden. Es handele sich um regelmäßige Wartungsarbeiten, die nichts mit der laufenden Sanierung des Tunnels zu tun hätten, sagte ein Sprecher des Wasser- und Schifffahrtsamtes Kiel am Freitag.

Der Verkehr wird über die Rader Hochbrücke und die Kanalfähren umgeleitet.

Für Schweißarbeiten an der Süderelbbrücke wird die A1 Richtung Süden zwischen den Anschlussstellen Hamburg-Stillhorn und Hamburg-Harburg in der kommenden Woche nachts zweimal gesperrt. Grund für die Bauarbeiten: Im Dezember vergangenen Jahres war ein Schiff mit der Brücke kollidiert und hatte diese beschädigt.

Vom Mittwoch auf Donnerstag (11./12. März) und Donnerstag auf Freitag (12./13. März) müssen Autofahrer zwischen 22 Uhr und 5 Uhr der Baustelle ausweichen, teilte die Verkehrsbehörde am Freitag mit.

Eine Umleitung erfolgt ab der Anschlussstelle Hamburg-Stillhorn über die Wilhelmsburger Reichstraße bis zur Auffahrt Hamburg-Harburg.

Informationen zur aktuellen Verkehrslage finden Sie unter www.shz.de/verkehr.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen