zur Navigation springen

Baustellen im Norden : Interaktive Karte: Hier drohen Staus zum Herbstferienbeginn

vom

Zu Beginn der Herbstferien kann es wieder voll werden auf den Autobahnen. Die wichtigsten Baustellen im Überblick.

shz.de von
erstellt am 13.Okt.2017 | 19:30 Uhr

Dieses Wochenende beginnen die Herbstferien in Schleswig-Holstein und Hamburg. Gleichzeitig enden sie in Bremen, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen. Wer mit dem Auto verreisen möchte, muss sich also auf den ein oder anderen Stau einstellen. In unserer interaktiven Karte zeigen wir die aktuellen Großbaustellen auf den wichtigsten Strecken im Norden.

Da das Wetter an diesem Wochenende sehr gut werden soll, sollte man sich in Schleswig-Holstein auf volle Straßen einstellen, sagte Ulf Ewert, Pressesprecher des ADAC SH. Längeren und erwähnenswerten Stau erwartet Evert jedoch nur auf der A7 im Bereich Hamburg. Eventuell könnte es aufgrund der vielen Dänemarkurlauber auch zwischen dem Rendsburger Kreuz und Flensburg voll werden. Auch in Richtung Hamburg wird es auf der Rader Hochbrücke am Montag wieder eng. Ab neun Uhr geht es nur einspurig über den Nord-Ostsee-Kanal.

Besonders kritisch ist die Region der A7 um Hamburg. Wegen des Ausbaus der Strecke staut sich der Verkehr hier täglich. Den Ausbau plant die Stadt auf teilweise acht Spuren. Außerdem wird die Autobahn an drei Stellen gedeckelt. Die Deckel Schnelsen und Stellingen sind bereits in Arbeit.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen