Fünf Planungsvarianten : Fehmarnbelttunnel: Die Vorplanungen am Sund laufen

shz+ Logo
<p>Eine Visualisierung des geplanten Fehmarnbelt-Tunnels zwischen Deutschland und Dänemark zeigt die dänische Seite in Rødbyhavn. Wie es auf der anderen Seite aussehen wird, ist noch offen.</p>

Eine Visualisierung des geplanten Fehmarnbelt-Tunnels zwischen Deutschland und Dänemark zeigt die dänische Seite in Rødbyhavn. Wie es auf der anderen Seite aussehen wird, ist noch offen.

Bis Ende des Jahres soll die passende Variante ausgewählt werden. Ein zentrales Anliegen ist die Brücke, die wohl ersetzt werden muss.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
22. Januar 2019, 08:48 Uhr

Fehmarn | Die Vorplanungen für eine neue Verbindung über den Fehmarnsund werden voraussichtlich im Sommer abgeschlossen sein. Dann sollen fünf Planungsvarianten vorgestellt werden. Mit einer Entscheidung wird Ende ...

Frneham | Die norepnalnVug rüf enei neeu eguVbdnnir berü nde rFesnhudmna dnerew shahrcivisutcol mi mrmSoe eosnhalgsbsce .sine nnaD esllon nfüf nagarneninPuvstal oellerttgvs nrw.eed tiM nreie Esdeguhcnnit irdw Edne des rhJsae chee.tegnr sntsBsueegtalst nhetta gb,neree assd dei 1693 nreffteeö cBekrü dme wetrtnaeer Vrkoeemfunkrasmhe achn red nuErffögn dse ltuesneOstnse hezsniwc unDtlsehcda dun mräDneak ntchi herm eaecgnwsh nsei ekönn.t

fpeGürt derenw dgfolene nio:eptnO

„Die Vuiefantngnraüpr sti ein esrh asfdgweuein Verahfenr itm vlei fe,rbhAcdeaabpsr“ tgaes edr rpeesePcehrssr dre hDeuectns aBn,h eterP .ktanMi „iWr cvsehunre etzi,red ncetlsuihaseir Pgatnniuarnasnelv zhleunscsaußie und so ide Zlah dre ruz eebDtat densheten Vtainraen zu ezdr“rueni,e sgaet e.r ieB nde entnlgksapePaun bgit se isb uz 70 ihnstehcc eöcglimh  srreen.nnaaivTast redmAu„ße dwri eib jmeed Paantlsepukgn ,suttehnruc bo dun ni lwhreec omFr ide etla Bcerkü twiere ttzeugn eewnrd n“kna, rurteläeet ai.tkMn

Enie ueen gruunSuqden wdir hlhcuiriovatscs nhitc orv 2802 efteönfr renedw. Dmtia eid unter tleamcnzhDsku neestdeh leat üecBrk isb haidn h,lrädcuht will eid hanB cahn eAagnbn sed dnaLse in dne ätenscnh herJna rund fle linlinoMe rEuo in dei Ianuzstentsdng nnieeve.rtsi nretU radeemn osnlel isb 1220 niemsgtas iesbne esglTeari der rntookrtünBkinuecks anhc dnu nhac suatgtcuhsea rwn.eed

tsnunlkAbnee ihtnc frü lael erd triaFov

Btreefonf von den nPunlagne frü eien eneu qurdenSnugu dsin ni treser Linei ied aStdt Frnhmae dnu eid nGeeidme rber,nßGodoe ide fua red edstslentaeFi lgiet. iWr„ thünerbfce, ssad hcis ied tzeedir elaarllp dleaunnef unnnPgeal ürf dne sneluOtete,sn die bhagnnduaninB udn ied aSngrnßnub ietnad itiegsggene okbenreilc  k,önet“nn stgea erd leogamnaaRinerg eebrdi m,uoenmnK Jrüegn .hZcu Er üdiegknt für ied shncetä Sgtnuzi des morasflDiguo eenin gtraAn ,an die nnunPlgea rfü end Aasbuu erd S-ßanret dnu tunSidaldbnengichienennanhr esd Tseunln aeuss,zeztnu sib brüe ide uuknftZ rde qrenSudnugu insceeendth is.t

dhräenW ichs hamnreF hcno fau keine ztbvegoeur öLgnsu egfetsltge aht, nscwhüt cihs dei enedeGmi reodnGobßre ineen elnntbsAke.un Mt„i enemi Tenlun äerw red Vrkhree htcni rhme mvo eerttW gianäbgh ndu das emib Bua eines Aebklnnuntses edfalelnan aeBtrgugg netönk rfü ned szhKscnüutte evrteendw derw,n“e esatg Zuch.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen