Verkehrswege der Zukunft : Fahrradstraßen in SH: Projekte in Kiel und Flensburg in der Diskussion

Avatar_shz von 26. August 2020, 16:40 Uhr

Aus Umwelt- und Lärmaspekten sollen mehr innerstädtische Bereiche autofrei werden. Alle stimmen den Ideen aber nicht zu.

Kiel/Flensburg | Mehr Lebensqualität, weniger Abgase und geringere Unfallquoten können gute Gründe sein, um größere Verkehrswege in Innenstädten zukünftig in Fahrradstraßen oder in Fußgängerbereiche umzuwandeln. Gegner befürchten, dass durch weniger Parkmöglichkeiten und schlechtere Anfahrtswege zu den Innenstädten noch mehr potentielle Kunden auf den Einkaufsbummel ve...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen