Um alle Funktionen nutzen zu können, bestätigen Sie bitte Ihre Registrierung.
Eine neue Bestätigungsmail erhalten Sie .
Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut.

Rolf Dunkel

Schweres Geschütz auf der Xi'an : Chinesischer Lenkwaffenzerstörer im Nord-Ostsee-Kanal

Der mit Raketen und großem Hauptgeschütz ausgestattete Zerstörer ist auf dem Weg in die Nordsee.


von
01. August 2019, 12:02 Uhr

Kiel | Der aus St. Petersburg kommende chinesische Lenkwaffenzerstörer „Xi'an“ der 32. chinesischen Eskort-Flotte steuert am Donnerstag mit der Hilfe der Kieler Schlepper „Stein“ und „Holtenau“ auf die Schleuse in Kiel-Holtenau zu, um den Nord-Ostsee-Kanals in Richtung Nordsee zu durchqueren.

48 Boden-Luftraketen und acht Antischiffsraketen

Der 156 Meter lange und 17 Meter breite Zerstörer der Luyang-II-Klasse soll Medienangaben zufolge an der Flottenparade in St. Petersburg (Russland) zur Feier des Tages der russischen Marine teilgenommen haben. Laut Informationen von shz.de ist er auf dem Weg nach Lissabon.

Werbung
Werbung

Der maximal 29 Knoten (54 km/h) schnelle Lenkwaffenzerstörer besitzt eine große Bewaffnung. Er kann bis zu 48 Boden-Luftraketen des Typs HQ-9 tragen, die eine Reichweite von 55 Seemeilen (102 km) haben. Auch besitzt der Zerstörer acht Antischiffsraketen des Typs  „YJ 62“. Die Reichweite dieser Raketen reicht bis zu 150 Seemeilen (180 Kilometer).

Auch ist der Lenkwaffenzerstörer für die U-Boot Bekämpfung mit zwei dreifachen 324 Millimeter Torpedorohren ausgerüstet. Ebenfalls kann er Hubschrauber des Typs „Kamov Ka 28“ oder „Harbin Z 9“  mitführen. Die Besatzung umfasst bis zu 280 Soldaten.

Russische Marine hält Manöver in der Ostsee ab

Die russische Marine hat in der Ostsee ein großes Militärmanöver begonnen. Daran beteiligten sich etwa 70 Schiffe und 10.000 Soldaten, wie das Verteidigungsministerium am Donnerstag mitteilte. Auch 58 Flugzeuge seien zu der neuntägigen Übung verlegt worden. Ziel des Manövers ist es den Angaben nach, die Einsatzbereitschaft der Marine zum Schutz Russlands zu überprüfen.

Der russische Präsident Wladimir Putin hatte am vergangenen Sonntag beim „Tag der Kriegsflotte“ gesagt, die Marine müsse stärker werden. Erst vor einem Monat hatten die Ukraine und die Nato ein gemeinsames Manöver im Schwarzen Meer abgehalten.

Kiel | Der aus St. Petersburg kommende chinesische Lenkwaffenzerstörer „Xi'an“ der 32. chinesischen Eskort-Flotte steuert am Donnerstag mit der Hilfe der Kieler Schlepper „Stein“ und „Holtenau“ auf die Schleuse ...

Mehr anzeigen
Mehr anzeigen
Mehr anzeigen

eliK | Dre sau .St Pusrberteg edeomnmk sihceenicsh kanrfentrrfwsöeeLze i„'a“nX edr 32. cehhesncsiin EtktolFotsre- ettseur ma Dntraeogns imt erd Hfile dre eKlrie cSperehpl e„inSt“ und „toue“lHna fau edi lsSeechu ni HletonKuela-i ,zu mu nde s-OrnNtsdlsa-eaKeo ni Rhngcitu doresNe zu uqeh.rendruc

84 unet-enktdBarfoLe dun tach fincshnttrfiekesaA

erD 561 teMer lange dun 17 eMret beitre rörZteers der ss-aIIunea-LlyKg llos gnineManeeadb guzlfeo an der Flrdtptoaaene in t.S turegbPser sRldua)s(n rzu eeFir dse gesaT der urcsssineh eMnira omegmeleitnn ehan.b auLt oaImeftonnrni nvo s.ezhd ist er fau emd geW ahcn Lassi.bno

erD aimmlax 92 Knnteo (54 /hm)k nlelesch rzeweeasreröftnfLkn ztbteis eien ßoegr uaBfn.gnfew rE nakn isb uz 48 ne-ketLBfrdnaeout eds Tpys -HQ9 t,gnrae die eein etweiechRi vno 55 mSeleeein (102 mk) bhaen. uchA tbizset rde Zeeösrrrt thca nkenteAsacihfistfr des Tpys  „JY .6“2 ieD iiewtRchee eidres kateeRn rhietc ibs zu 501 nlemeieSe 1(08 lmerKei.t)o

Auch sit edr esröfefteanrkzenrLw für edi oo-BtU numBekäpfg imt iewz dnericaefh 423 lmtMieleir prrhneeodoTro tesr.eaüsutg lnbEfseal nkna re uurabHrshbec sde Tpsy a„oKvm Ka 8“2 edro ibH„rna Z “9  nri.tümhfe Die sBgtnzeua sutsafm isb zu 028 .dtonlSae

hscRsesiu eriaMn ltäh nörveMa in red seeOst ba

Dei seriscsuh eaMrni hat in edr seetsO eni gresoß ieavöitmlrränM be.ngnneo ranDa ligtineteeb csih ewat 70 fehScif und .10000 ,Stladoen eiw asd semdimegiuiitrngVnseitur am srDonegatn titeti.mel cAhu 58 zegFuugel eiens zu der ängutegnine nugbÜ velgter nodr.ew ielZ sde nösrMaev sti se dne abgneAn h,can ied tiztabEcestarienhsf dre aeinrM zmu Shuzct nsaRdssul uz üebü.nfperr

Dre isheussrc dätisePrn Wdlraiim tnuiP ahtte ma eneggnrvane taonngS beim „Tga erd erKtoslfti“ge et,asgg ide nairMe essmü rsätrek renwed. Estr rov minee nMaot hteant ide irneaUk udn eid tNao ine gsmnaeemsei Mönvear mi Snwcrazeh rMee b.hlgeetaan

jetzt zu shz.de