zur Navigation springen

Fahrbahnverbreiterung : A7-Ausfahrt Quickborn wird am Montag gesperrt

vom

Nach Schnelsen und Volkspark geht es nun der AS Quickborn an den Kragen. Bis zum 18.8. bleibt die Anschlussstelle geschlossen.

Quickborn | Am kommenden Montag kommt es auf der A7 zu einer weiteren Sperrung. Das teilt Via Solutions Nord, die Projektgesellschaft zum Ausbau der A7, am Dienstag mit. Vom 31.7. um 9 Uhr bis zum 18.8. bleibt die Anschlussstelle Quickborn in Fahrtrichtung Hamburg geschlossen. Grund ist die Fahrbahnverbreiterung der A7, wegen der die Ausfahrt von Grund auf erneuert werden muss.

Noch zwei weitere Sperrungen auf der A7 sorgen für Engpässe: Die A7-Zufahrten Volkspark (bis zum 19.8.) und Schnelsen (bis Ende 2018) in Richtung Süden sind wegen des Baus eines Lärmschutzdeckels sowie den Neubau der Langenfelder Brücke geschlossen.

Autofahrern, die von der A7 in Richtung Hamburg nach Quickborn wollen, wird geraten, die Umleitung über die Anschlussstelle Kaltenkirchen zu nehmen. Verkehrsteilnehmer, die nach Norderstedt wollen, werden über die Anschlussstelle Henstedt-Ulzburg umgeleitet.

Aktuelle Verkehrsmeldungen finden Sie auf shz.de/verkehr.

zur Startseite

von
erstellt am 25.Jul.2017 | 11:30 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen