Verdacht auf Corona-Verstöße: Unangekündigte Kontrolle in neuer Rendsburger Moschee

Mit einer unangekündigten Kontrolle in Rendsburg sind Polizei, Kreis-Gesundheitsdienste und Ordnungsbehörden am Freitag gegen mögliche Corona-Regelbrecher vorgegangen. Acht Einsatzkräfte, Mitarbeiter des Kreises Rendsburg-Eckernförde und Dolmetscher suchten gegen 12.30 Uhr, pünktlich zum Freitagsgebet, eine Moschee im Stadtteil Kronwerk auf. Nach Informationen von shz.de stehen der Verein und die Moschee wegen radikal-islamischer Tendenzen unter Beobachtung des Verfassungsschutzes. Einige Vereinsmitglieder werden dem salafistischen Spektrum zugeordnet. Durch den Zugriff am Freitag sollten aber in erster Linie eventuelle Verstöße gegen die Corona-Kontaktbeschränkungen aufgedeckt werden. Der ganze Artikel auf shz.de: https://www.shz.de/lokales/landeszeitung/corona-kontrolleure-nehmen-neue-moschee-ins-visier-und-stellen-erhebliche-verstoesse-fest-id30925597.html