Bundesratspräsident aus SH : Unterwegs mit Daniel Günther in Namibia: Die Wunden der Kolonialzeit sind tief

Avatar_shz von 19. Juli 2019, 18:53 Uhr

shz+ Logo
Die Reise durch Namibia war nicht immer unbeschwerlich.

Die Reise durch Namibia war nicht immer unbeschwerlich.

Als Bundesratspräsident besuchte Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther Angola und Namibia.

Windhuk | Bischof Burgert Brand von Christusgemeinde in der namibischen Hauptstadt Windhuk redet gar nicht erst drumherum: „Es ist zwischenmenschlich viel kaputt gegangen“, sagt der 59-Jährige mit Wehmut. Seit einzelne Gruppen der Herero von der Bundesrepublik Entschädigungen für die Verbrechen während der Kolonialzeit fordern, habe sich auch das Verhältnis zu d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen