Unfallserie A7: Zwei schwer Verletzte in Hamburg

Auf der A7 kam es am Dienstagmorgen zu zwei schweren Unfällen bei denen mehrere Pkw und ein Lkw schwerbeshädigt wurden. Zwei lebensgefährlich verletzte Personen wurden von den Einsatzkräften aus ihren Autos befreit und in das nächstliegende Krankenhaus gebracht. Autofahrer mussten den ganzen Vormittag auf der A7 in Richtung Süden viel Geduld mitbringen. Der Verkehr staute sich auf etwa acht Kilometern bis zur A23 zurück.