zur Navigation springen

Kreis Bad Segeberg : Unfall verursacht: Mann wollte offenbar eine Mutter und ihr Kind umbringen

vom

Er lenkt das Auto in eine Böschung. Alle Insassen des Pkws sind verletzt und müssen aus dem Wrack befreit werden.

shz.de von
erstellt am 19.Jul.2017 | 16:50 Uhr

Weddelbrook | Ein 57-jähriger Mann hat bei Bad Segeberg laut Polizei offenbar versucht, eine 46-jährige Frau und ihren sechs Jahre alten Sohn umzubringen. Er habe dafür einen Unfall verursacht, teilte die Polizei mit. „In Betracht kommt eine versuchte Tötung aller Insassen durch den Fahrer“, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Der Mann sitze in Untersuchungshaft, verweigere aber eine Aussage. Der 57-Jährige lenkte das Auto am Dienstag bei Weddelbrook (Kreis Segeberg) in eine Böschung. Daraufhin habe sich der Wagen überschlagen. Mutter und Kind mussten laut Polizei verletzt aus dem Wrack befreit werden. Der Fahrer wurde ebenfalls verletzt.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert