Alveslohe : Unfall: Betrunkener landet in Hauswand

Ein 21-Jähriger verliert die Kontrolle über sein Auto und verursacht einen Schaden von bis zu 30.000 Euro.

23-42952605_23-61290916_1401971024.JPG von
27. November 2017, 17:25 Uhr

Alveslohe | Am frühen Sonntagmorgen gegen 3.30 Uhr machte ein 21-jähriger Autofahrer in Alveslohe Bekanntschaft mit einer Hauswand. Offenbar hatte er beim Versuch von der Ellerauer Straße in die Barmstedter Straße abzubiegen mit seinem Fahrzeug den linken Kantstein touchiert. Der junge Mann fuhr vermutlich zu schnell.

Wie die Polizei Bad Segeberg mitteilt, habe sich das Auto daraufhin seitlich aufgestellt, sei anschließend gegen eine Hauswand geprallt und auf der Fahrerseite liegen geblieben.

An dem Fahrzeug und der Hausfassade entstand ein Schaden von etwa 20.000 bis 30.000 Euro. Der 21-Jährige verletzte sich leicht. Weil er nach Alhohol roch, nahmen die Polizisten vor Ort eine Blutprobe. Den jungen Mann erwartet nun ein Strafverfahren.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert