Neumünster-Nord : Unfall auf der A7: 61-Jähriger schwer verletzt

shz+ Logo
Die Feuerwehr rückt mit schwerem Gerät an.

Die Feuerwehr rückt mit schwerem Gerät an.

Auf der neu ausgebauten A7 kollidierten am späten Mittwochabend zwei Autos.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
16. Mai 2019, 07:35 Uhr

Neumünster | Ein 61-jähriger Mann aus Kiel ist bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 7 bei Neumünster schwer verletzt worden. Ein Däne (56) war am Mittwochabend um 22.18 Uhr mit seinem BMW auf Höhe Neumünster-Nord ...

ümsenteNur | niE ir1eg6jrä-h naMn aus lKie ist ibe minee furuhallffAna uaf rde Aotnhbua 7 ebi suntmeNüer chwsre vtetrzel ewdr.on inE neDä (65) raw am bhntectwiMado mu 1282. rhU tmi esmeni MBW fua höHe reNnüoedusmN-rt ni rhtcnutihgarF rndNoe fau erd neehtcr puSr auf ned udAi sed engJärh-16i a,fenfaugher iwe die ioPlzie tm.litetie Dre uiAd lüescbgruh isch audrhniaf dun mak stre htserc in edn Retbntaa muz Se.nthe reD haeFrr erwud ni enmeis egaFzhru etegmeiklm.n iEn gswRatenentug hbarcte den Vttzeelnre sni Kker.ansnuah nahesgefLerb ednstba itnch.

erD enDä duewr tliech .tlreztev aD die alhncUsrfaeul znhsäuct hinct setd,fasnt uedrw eni ahädeeinrcgvSstr der aekrD .ggnenuzhizoe Es amk dhbslae uz rinee tizekurrfsign enlroVplrusg der Ath.obanu eDr nshaSacecdh tgrbäte chna rtsnee genScntzuhä rnud 00015. o.uEr mU 2 rUh war ied hnbAuaot iwdere feri reh.fbabar

HTMLX cBkol | iBiclottrhmlnaou für trkleiA 

 

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen