Bei Blumenthal : Unfall auf der A215: Auto überschlägt sich

Die verletzte Fahrerin wurde ins Krankenhaus gebracht.
Die verletzte Fahrerin wurde ins Krankenhaus gebracht.

Eine 33-Jährige kommt bei Glätte mit dem Wagen von der Straße ab, überschlägt sich und prallt gegen ein Verkehrszeichen.

Avatar_shz von
16. Februar 2018, 10:20 Uhr

Blumenthal | Eine 33-jährige Autofahrerin wurde am Freitag gegen 7.15 Uhr bei einem Unfall auf der A 215 lebensgefährlich verletzt. Bei Eisglätte war die junge Frau etwa 300 Meter vor der Anschlussstelle Blumenthal mit Fahrtrichtung Neumünster nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, hatte sich mit ihrem Nissan Micra überschlagen und war gegen ein Verkehrszeichen geprallt.

Die junge Frau wurde mit einem Rettungswagen in die Kieler Uniklinik gebracht. Für die Dauer der Rettungs- und Bergungsarbeiten war der rechte Fahrstreifen bis 8.30 Uhr gesperrt. Der Verkehr wurde an der Unfallstelle vorbeigeführt. An dem Auto entstand Totalschaden. Die Schadenshöhe schätzt die Autobahnpolizei Neumünster auf rund 5000 Euro.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt einer externen Plattform, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden.

 Externen Inhalt laden

Mit Aktivierung der Checkbox erklären Sie sich damit einverstanden, dass Inhalte eines externen Anbieters geladen werden. Dabei können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert



Nachrichtenticker