zur Navigation springen

Kreis Herzogtum Lauenburg : Unbekannte zünden Auto in Schwarzenbek an

vom

Möglicherweise gehört das brennende Auto zu einer Serie von Brandstiftungen.

Schwarzenbek | Unbekannte haben in der Nacht zum Sonntag in Schwarzenbek erneut ein geparktes Auto angezündet. Nach Polizeiangaben stand der VW Polo gegen 22.10 Uhr auf einem Parkstreifen in der Industriestraße lichterloh in Flammen. Es wird von Brandstiftung ausgegangen, wahrscheinlich waren Brandbeschleuniger auf den Vorderreifen angezündet worden.

„Bei unserem Eintreffen stand der VW Polo im vorderen Bereich bereits lichterloh in Flammen“, berichtete Schwarzenbeks Feuerwehrchef Thorsten Bettin. Mit Schaum und Wasser bekamen die Einsatzkräfte den Brand schnell unter Kontrolle. Dennoch gilt der VW Polo als Totalschaden. Schadenshöhe: etwa 10.000 Euro.

Erst im März waren an vier Stellen im Stadtgebiet insgesamt acht Autos angezündet worden. Kurz zuvor hatten mehrere Altpapiercontainer gebrannt. Schaden damals: mehr als 100.000 Euro.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

 
zur Startseite

von
erstellt am 30.Apr.2017 | 12:05 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert