Dorfstrasse zwischen Nienwohld und Sülfeld : Trecker und Strohpresse ausgebrannt: Eine Frau verletzt

shz+ Logo
Mit Wasser und Schaum rückten die Einsatzkräfte der Feuerwehr unter Atemschutz gegen die hohen Flammen vor.

Mit Wasser und Schaum rückten die Einsatzkräfte der Feuerwehr unter Atemschutz gegen die hohen Flammen vor.

Das Gespann fing plötzlich Feuer. Die Beifahrerin des Treckerfahrers verletzte sich auf der Flucht vor den Flammen am Fuß.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
12. August 2019, 06:58 Uhr

Nienwohld | Bei Erntearbeiten gerieten in der Nacht zum Montag auf einem Feld in Nienwohld (Kreis Stormarn) ein Trecker samt angehängter Strohballenpresse in Brand. Auf der Flucht vor den Flammen sprang eine Bei...

dewlinhNo | Bie eetnirbEtnrea etergien ni erd achNt zum tnMgao auf eeinm eldF ni Neolnhdwi is(eKr oaS)mrrtn eni ekeTrcr stma tanheengägr oentperssSaeblhlr ni a.nBrd ufA der Flhutc rov end nammlFe nprasg eien iheraeifnrB usa dem eecTrrk dnu zteevtrle sihc abdei am .ßuF ahcN nerie gsreEvrrgosntu chrud edn tgnRteeuisdnst reudw eid rFua sni anueakhsnrK bgther.ca

nneGspa ngif pzltclhöi Ferue

hNca stneer rsniEksnennte awnre rde dLatiwnr dun eiesn rnriafBihee ufa eemin eFdl na erd frDsareosts ncehzswi onlwNhied dun üfSlled mit dme Tckeerr nud dre eolshbensalrSpert eib ertabetnneirE sernewgut, als sad anpGesn hlpilötzc uerFe ifgn. rGeettenäsggeigwis eektln edr feTecrhkrerar sad bennderne Ghertfä vom edlF dun eecrtehir hcon die aerSt.ß

anDcah etachbr re chsi in therichSei. isB mzu ffiteeEnrn der tsukteätgerRfn ketrüenmm er udn ide dnraeen einaLdtwr csih mu eid zeerteltv aF.ur

Asl irw ruzk cnah med ralAm ma rnaoBdrt ,retninefa bennatrn edr reecTkr stma seePrs eirbest ni evlorl unuAh,sgden ahcu atnhet die emFmlan ned erangbßeSatl dnu eid öBcngsuh .tsefrsa Mit raeWss udn cmuSha crekünt irw ruten echAuztmts eegng edi hnoeh mmFnlae rv.o

hp46NW707PE

eenArdr errckeT öffetn eSsrohtsrep

reImm idweer rndlteeo dei mnelmaF usa ned fzeugnrathnreeE epo,rm hlsßiiclech uwrde tim neemi nendaer Tcerekr ide eptsreshroS tönegeff und cauh asd nrinee red Meashcni öasghb.eclt

Nhac usscshAbl edr rönshLibatcee rewdun dei atnsubernaeng hmacninenEetrs mit eenmi egrofntdenrea ealfdTrie nvo edr teraSß cbr.gaeht ietatrMribe esd msUmleewtta fnpürtbüere aadhnc, ob chdur nfuesaglauee tefeisBebsrfto nud ads erFeu ein sedUtnclehmaw nnaenettds .its

räednWh edr tbsLareöhicne wra edi torrssefDsa wzscehin Ndihnwleo nud Sleldfü voll teerrps.g ieD ducBnharsera dnu die öehH des hdascnehacsS nsdi ohcn ictnh ntb.anke eiD rßSate blebti nach angbAne neeis hrhWürrfese vishalcocrhuits nohc den ezngna Tag frü eubsnneressAebtirusga sgtrr.epe

HLXMT kcolB | iiutahonmtrBlolc rüf i kAtlre

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert