Herzogtum Lauenburg : Traktor versinkt im Klärteich

Klärteich

Die Feuerwehr konnte mithilfe eines Abschleppseils den Traktor aus der Grube ziehen.

Zwei Männer arbeiteten an der Grube, als der Traktor abrutschte. Beide wurden leicht verletzt.

shz.de von
20. Juli 2018, 18:41 Uhr

Mustin | Im Klärteich von Mustin (Herzogtum Lauenburg) ist am Freitag ein Traktor versunken. Zwei Arbeiter waren nach ersten Erkenntnissen mit Arbeiten an dem Klärteich beschäftigt, als das Unglück geschah. Beide Männer verletzten sich dabei leicht.

Die Arbeiter wollten eine Belüftungsanlage einsetzen, als der gut fünf Tonnen schwere Traktor in den Klärteich unweit des großen Mustiner Sees an der Dorfstraße rutschte. Nur noch eine Kante des Daches des Traktors der Marke Deutz schaute hervor.

Um ein Bergungsunternehmen zu unterstützen, schickte die Feuerwehr Ratzeburg ihre Tauchergruppe zur Einsatzstelle. „Die Einsatzstelle war zum Glück nur ein Absetzbecken, aber ganz so appetitlich war es für den Taucher, der den Traktor unter Wasser an das Abschleppseil anschlagen musste, nicht wirklich“, sagte Ratzeburgs Feuerwehrchef Christian Nimtz.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert